DEUTSCH | ENGLISH
Unipark-Programm: Online-Befragungen mit Globalpark-Software

Fragebogen Aufbau eines Online Fragebogens

Für den Aufbau eines Online Fragebogens gelten grundsätzlich dieselben Regeln, wie für Offline Fragebögen. Es gibt jedoch ein paar ergänzende Aspekte, die bei der Nutzung des Mediums Internet für Befragungen berücksichtigt werden sollten.

Bei einer Online Befragung ist es entscheidend, dem Umfrageteilnehmer Glaubwürdigkeit zu vermitteln, denn sobald ein Umfrageteilnehmer das Gefühl bekommt, dass die Umfrage nicht den propagierten Zweck verfolgt, wird er die Umfrage sofort abbrechen. Demnach sollte der Befragte offen und ehrlich angesprochen werden, wozu neben einer eindeutigen und klaren Ansprache über eine Einladungsmail oder über den begleitenden Text zu einem Link auf einer Website eine einleitende Willkommensseite zur Umfrage gehört, auf der kommuniziert wird, was den Befragten erwartet und welche Kenntnisse/ Erfahrungen er im Zweifelsfall zur Beantwortung der Fragen mitbringen muss. In diesem Kontext ist auch die Kommunikation von realistischen Antwortzeiten während der Befragung relevant. Hierzu genügt die Anzeige eines Fortschrittsbalkens in der Befragung, welcher signalisiert, wie viele Fragen der Umfrage bereits beantwortet wurden.

Ferner ist beim Online Fragebogen Aufbau darauf zu achten, dass dem Befragungsteilnehmer während der Umfrage nicht bloß stur Fragen entlockt werden, sondern vielmehr, dass der Befragungsteilnehmer den Eindruck einer unterhaltsamen, interessanten Umfrage hat. Dazu helfen eine Portion Kreativität und grundsätzliche Tipps in Bezug auf die Fragebogenerstellung, wie bspw. Fragendopplungen zu vermeiden und abwechselnde Fragetypen, innovative Flash-Fragetypen und Multi-Media-Elemente einzusetzen.
Ähnliches gilt auch für das Design der Umfrage. Es darf nicht langweilig sein, sondern sollte die Zielgruppe ansprechen. Vorrangig dabei sind jedoch die Lesbarkeit der Fragen und eine schnelle und einfache Navigation durch den Fragebogen, so dass Scrollen grundsätzlich vermieden werden sollte.

Im Hinblick auf die Datenqualität ist es von Bedeutung, Eingaben der Nutzer anhand von Plausibilitätschecks zu kontrollieren. Diese prüfen, ob Antworten bereits vorher gemachten Eingaben entsprechen. Somit kann gewährleistet werden, dass ein stringentes Antwortverhalten der Befragungsteilnehmer vorliegt.


Insgesamt sollte bei der Umfrage Struktur darauf geachtet werden, dass er Fragbogen kurz gehalten wird, da Befragungspersonen die Umfrage in der Regel neben ihrer primären Tätigkeit ausführen und somit nur begrenzt Zeit haben. Deshalb ist es für die Datengewinnung nicht sonderlich förderlich, überlange Fragebögen zu präsentieren. Es sollten lediglich diejenigen Fragen eingesetzt werden, die einen tatsächlichen Beitrag zur Zielsetzung der Studie leisten. Ferner ist in diesem Zusammenhang das Einbinden von Filterfragen in Abhängigkeit zuvor beantworteter Fragen eine Option. Damit können bestimmte Fragen ausschließlich gewissen Personen angezeigt werden.